Richtlinien

für Tänzerinnen

Diese Reglementierung hat die Intention, alle Energien der teilnehmenden Tänzerinnen zu vereinen, um so gemeinsam in dieselbe Richtung zu gehen. Das soll bedeuten, dass alle darauf hinzielen, uns von allem zu befreien, was uns daran hindert „eins zu sein“ und uns in magische Wesen zu verwandeln, bewusst und frei. Um das zu erreichen, gilt es, nicht nur die Regeln zu befolgen, sondern auch den Kreis zu fühlen und diesen zu lieben und schätzen - voller Dankbarkeit für dieses Geschenk, welches vom Herzen geboren wurde.
Diese Regeln haben sich an Maßnahmen angepasst, die notwendig sind, jedoch lassen sie sich durch das individuelle und kollektive Verständnis unserer Arbeit verstehen, und somit kann jede tanzende Frau, die den Ruf spürt, an unserem Danza de la Luna Atlachinolli Meztli teilnehmen und sich mit Verantwortlichkeit, Reife und Liebe dazu bekennen.